SV SANDHAUSEN

SVS-Profis kehren ins Mannschaftstraining zurück

Die Profis des SV Sandhausen sind am heutigen Montag wie geplant ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Große Freude machte sich auf dem Trainingsplatz breit, als die Profis des SV Sandhausen nach der zweiwöchigen Quarantäne heute wieder den Platz zum gemeinsamen Training betreten haben. „Es macht Spaß, die Mannschaft nach der Quarantäne wieder auf dem Platz zu sehen“, gab Mikayil Kabaca, Sportlicher Leiter beim SVS, der allgemeinen Stimmung Ausdruck. „Natürlich hätten wir uns mehr Vorlauf vor dem ersten Spiel am Donnerstag gegen den HSV gewünscht, aber wir nehmen die Situation so an und werden mit aller Kraft das Beste daraus machen. Ab Mittwoch werden wir uns bei unserem Partner Achat Hotels in Schwetzingen intensiv auf die beiden anstehenden Heimspiele vorbereiten.“

Zuletzt waren sämtliche Corona-Testreihen der Profifußballer des SV Sandhausen und aller Mitglieder aus dem Sportlichen Bereich negativ ausgefallen. Auch die vorgenommenen Schnelltestungen am heutigen Montag wiesen allesamt negative Befunde aus. Alle derzeit einsatzfähigen Akteure des SVS konnten die Arbeit auf dem Platz am heutigen Montag somit wieder aufnehmen.

Die durch das Gesundheitsamt Rhein-Neckar verfügte 14-tägige-Quarantäne endete somit für alle Spieler und Mitglieder aus dem Sportlichen Bereich plangemäß. Sie hatte am Sonntag, den 4. April, begonnen.

Weitere Informationen zum Personal vor dem Spiel gegen den Hamburger SV (Donnerstag, 22. April, Anpfiff: 20:30 Uhr) werden in der Pressekonferenz am Mittwoch (13:30 Uhr) bekanntgegeben. 

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign