SV SANDHAUSEN

U14 feiert zwei Auswärtssiege am Wochenende

SVS-Nachwuchs bezwingt Durlach-Aue U15 und Kickers Offenbach U14

Zweiter Sieg im zweiten Ligaspiel

Nach dem Auftaktsieg am ersten Spieltag zu Hause gegen Neckarelz war die U14 zum ersten Mal auswärts gefragt. Bei der U15 der SpVgg Durlach-Aue erwischte der SVS-Nachwuchs einen guten Start und bespielte direkt das Tor der Gastgeber.  In der 8. Spielminute kam es folgerichtig zur Führung: Nach Vorarbeit von Finn Becker netzte Moritz Hoffmann sehenswert zum 1:0 ein. Im weiteren Verlauf erspielte sich Sandhausen zahlreiche Chancen, welche man nicht verwerten konnte. In der 26. Spielminute war es dann Emil Nonnenmacher, der auf 2:0 erhöhte- zugleich der Halbzeitstand der Begegnung.

Im zweiten Durchgang waren die Gastgeber bemüht, das Spiel zu drehen - der SVS-Nachwuchs hielt den Bemühungen stand. Die eigenen Offensivbemühungen kamen im zweiten Durchgang kürzer, die vorhandenen Torchancen wurden nicht konsequent zu Ende gespielt. Die Heimmannschaft aus Durlach präsentierte sich bis zum Schluss diszipliniert - Tore fielen auf beiden Seiten keine mehr. Cheftrainer Emre Büyükakpinar resümierte nach dem Spiel: "In der ersten Halbzeit haben wir eine tolle Leistung abgeliefert und uns zahlreiche Chancen erspielt. Im zweiten Durchgang waren wir dann nicht mehr so dominant, haben es aber geschafft, den Bemühungen der Gastgeber bis zum Schluss Stand zu halten."

Auftaktsieg in der Sonderspielrunde

Keine 24 Stunden später war unsere U14 in der Sonderspielrunde im 9vs9 bei den Kickers Offenbach zu Gast. Bei einer Spielzeit von 3x30 Minuten bezwang man die Offenbacher mit 6:5. Nach einem 1:1 Remis (Tor: Yasar Demir) im ersten Drittel konnte der SVS-Nachwuchs im zweiten Drittel durch Treffer von Moritz Hoffmann (2x), Tom Stadler und Levin Icöz auf 5:1 davonziehen. Nach einer Schwächephase im dritten Drittel kam Offenbach nochmal bis zum 5:5 Ausgleich heran. Wer nun dachte, mit dem Ausgleich war auch der SVS-Sieg dahin, sah sich getäuscht: Kurz vor Schluss setzte Emil Nonnenmacher den Schlusspunkt zum 6:5-Erfolg, die U14 schloss das Wochenende erfolgreich ab.

"Nach dem zweiten Drittel sahen wir schon wie der sichere Sieger aus und haben es nochmal unnötig spannend gemacht. Nichtsdestotrotz freut es mich, dass die Jungs nach dem Ausgleich Moral gezeigt und den Siegtreffer erzielt haben. Das war heute eine wichtige Erfahrung für uns und bringt uns in der Entwicklung definitiv weiter", sagte Co-Trainer Yannick Laier nach dem ersten Spiel der Sonderspielrunde.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign