SV SANDHAUSEN

U15: SVS unterliegt beim SSV Ulm

Die C-Junioren des SV Sandhausen mussten am zweiten Spieltag ihre erste Saisonniederlage in der ENBW Oberliga hinnehmen. Beim SSV Ulm unterlag das Team von Trainer Tobias Littig mit 0:2 (0:1).

Mit voller Vorfreude trat der SVS die weite Reise in den Süden an und ging hochmotiviert in die Partie. Die Jungs vom Hardtwald starteten gut ins Spiel und kontrollierten zu Beginn die Partie. In Führung gingen überraschend dennoch die Ulmer nach einem Eckball in der 20. Minute. Ein SVS-Spieler fälschte den Ball unhaltbar ins eigene Tor ab. Bis zur Halbzeitpause gestaltete sich die Partie weiter ausgeglichen. Im zweiten Spielabschnitt war der SVS darauf bedacht, klarer in Richtung des Ulmer Tores zu spielen. Jedoch kam er zu keinen klaren Möglichkeiten einen Treffer zu erzielen. Der Gastgeber scheiterte gleich zweimal nach Konterchancen an dem gut aufgelegten Sandhäuser Keeper. In der 60. Minute war es ein Befreiungsschlag der Gastgeber, der von der SVS-Hintermannschaft unterlaufen wurde und zum 2:0 führte.  Der Pfosten verhinderte in der Schlussphase den Anschlusstreffer. Somit endete die erste Auswärtsfahrt mit einer 0:2 Niederlage.

„Nach dem guten Start ins Spiel haben wir es leider verpasst, ein Tor zu erzielen. Taktisch kann man der Mannschaft kaum einen Vorwurf machen“, sagtesich Trainer Tobias Littig nach der Partie.  "Wir waren heute unterm Strich immer einen Schritt zu spät und in den Zweikämpfen nur der zweite Sieger“, ergänzte Mertens. 

Am nächsten Samstag findet die nächste Partie gegen Astoria Walldorf um 15:00 Uhr am Hardtwald statt.

 

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign