SV SANDHAUSEN

U19 mit 3:2-Erfolg über den FC 08 Villingen

Am vergangenen Wochenende traf die U19 im Spitzenspiel der ENBW Oberliga auf den FC 08 Villingen. Die Partie hatte viele Höhepunkte zu bieten.

Die U19 kam gut in die Partie und ging nach 21. Minuten durch Livan Burcu mit 1:0 in Front. Mit dieser Führung im Rücken ging es für den SVS in die Halbzeitpause.

Nach Wiederbeginn überschlugen sich die Ereignisse am Hardtwald Campus: Ludwig traf für die Villinger per Strafstoß zum 1:1-Ausgleich. Nach einem Platzverweis (65.) kassierte der SVS in Unterzahl den Treffer zum 1:2 durch Braun (73.). In einer fulminanten Schlussphase steckte der SVS nicht auf und kam durch Vincent Beck zum 2:2-Ausgleich in der 88. Minute. Doch die Sandhäuser hatten noch nicht genug: In der Nachspielzeit konnte die U19 durch einen Kopfball von Diamant Lokaj das Spitzenspiel mit 3:2 für sich entscheiden.

 

Am kommenden Samstag, den 19. November, geht es für den SVS um 14 Uhr beim VfR Aalen weiter.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign