SV SANDHAUSEN

Hamburg gegen Sandhausen im Rückspiegel

Nach dem Gastspiel beim Hamburger SV kann die Hinrunde der Saison 2022/23 aus SVS-Sicht ad acta gelegt werden. Doch bevor die letzte Pflichtpartie des Kalenderjahres ins Archiv wandert, nehmen wir uns das Spiel noch einmal vor.

Wir haben mit SVS-Präsident Jürgen Machmeier, Chef-Coach Alois Schwartz, dem Sportlichen Leiter Mikayil Kabaca, David Kinsombi und Tom Trybull gesprochen und geben einen Ausblick auf die kommenden Wochen bis zum Winterurlaub.

Jürgen Machmeier, SVS-Präsident, über die Tabellensituation: „Die Tabelle interessiert mich gerade nicht. Wichtig ist, dass der Abstand zum Mittelfeld nicht zu groß ist. Wir wissen mit der Situation umzugehen.“

Sportlicher Leiter Mikayil Kabaca über die anstehende Winterpause: „Die Jungs haben jetzt eine dreitägige Pause, um den Kopf freizubekommen. Dann werden wir im Training und einigen Testspielen hart arbeiten, um Anfang Januar zum Start der Vorbereitung gewappnet zu sein.“

SVS-Coach Alois Schwartz über den Ausfall von Patrick Drewes:Nach dem Spiel gegen Heidenheim hatte er Probleme in der Wade, da wollten wir kein Risiko eingehen. Niko hat es sehr gut gemacht.“

David Kinsombi über die knappen Niederlagen: „Wir können nur über die Arbeit kommen. Detailarbeit, Arbeit vor dem Spiel, mentale Vorbereitung: das sind die Schlüssel zu unserem Erfolg. Das müssen wir gemeinsam bewältigen.“

Tom Trybull über die neue Position in der Innenverteidigung: „Ich habe noch nie von Beginn an als Innenverteidiger in der Dreierkette gespielt. Manche Dinge waren identisch zu meiner Rolle als Sechser, andere unterschieden sich immens. Ich glaube, das es heute in Ordnung war.“

Die Statistik:

Der HSV hat die Partie dominiert, der SVS konnte nur durch einzelne Nadelstiche gefährlich werden. Diese Überlegenheit wird auch mit einem Blick in die Statistik deutlich: Die Hamburger hatten länger den Ball (60:40%), spielten mehr Pässe (542:307) und schossen doppelt so oft auf das Tor (198:9).

Der nächste Gegner

Die Pflichtspiele des Jahres sind vorüber, doch an Urlaub ist für die SVS-Profis noch nicht zu denken. Im Wettkampfrhythmus geht es am kommenden Wochenende in die Schweiz. Dort lädt der FC Basel am Sonntag, den 20. November zum Testspiel.

Foto (c): SVS/ IMAGO/Lobeca

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign