SV SANDHAUSEN

SV Sandhausen gegen Fortuna Düsseldorf -die Top-Facts zur Partie

Fortuna Düsseldorf ist mit drei Siegen in die neue Saison gestartet: Mit sechs Punkten in der Liga und dem Weiterkommen im Pokal ist die Bilanz der Fortuna makellos. Am Freitagabend (5. August, 18:30 Uhr) ist die Fortuna am Hardtwald zu Gast.

Ausgeglichene Bilanz in der 2. Liga

14 Partien bestritten der SV Sandhausen und Fortuna Düsseldorf in der 2. Liga bisher. Die Wage schlägt leicht zu Gunsten der Fortuna aus: Fünf Partien gewann der SVS, nach sieben Begegnungen ging Düsseldorf als Sieger vom Platz. Nur zwei Partien endeten mit einem Remis.

Letzte Aufeinandertreffen

Im Hinspiel der Saison 2021/22 konnte der SVS keine Punkte am Hardtwald behalten, nach zwei Treffern von Rouwen Hennings mussten sich die Schwarz-Weißen mit 0:2 geschlagen geben. Anders lief es beim Rückspiel in Düsseldorf kurz vor Weihnachten: Pascal Testroet erzielte früh ein Tor aus der Drehung und legte dem SVS drei Punkte unter den Christbaum.

Thiounes Bilanz: 3 Spiele – 3 Siege

Die Fortunen reisen als Tabellendritter mit breiter Brust an: Die ersten beiden Pflichtspiele in der 2. Bundesliga konnte das Team von Trainer Daniel Thioune gewinnen: Die Siege in Magdeburg (1:2) und zuhause gegen den SC Paderborn (2:1) bescherten die ersten Punkte. Der Sieg bei den Kickers aus Offenbach (1:4) im DFB-Pokal sicherte den Einzug in die nächste Runde. Doch Thiounes positive Bilanz reicht bis in die letzte Saison zurück: Seit er im Februar auf der Trainerbank der Fortuna Platz nahm, verlor sein Team nur ein einziges Pflichtspiel (0:2 auf St. Pauli, 34. Spieltag). Im Schnitt holte die Fortuna unter Thioune über zwei Punkte pro Spiel.

Effiziente Düsseldorfer

Mit durchschnittlich elf Torschüssen traf die Fortuna in beiden Partien doppelt und benötigt damit nur weniger als sechs Versuche, um einen Treffer zu erzielen. Das ist im Vergleich zur Liga-Konkurrenz durchaus effizient. Die anderen Klubs benötigten im Schnitt fast neun Torschüsse, um den Ball im Kasten unterzubringen.

Hennings bester Torschütze

In den Duellen zwischen dem SVS und der Fortuna ist der Düsseldorfer Rouwen Hennings mit vier Treffern der beste Torschütze. Zuletzt gelangen ihm bei der 0:2-Niederlage des SVS vor rund einem Jahr beide Treffer am Hardtwald. Gleichzeitig steht Hennings auch an der Spitze der Torjägerliste der aktuellen Saison. Mit zwei Treffern teilt er sich den ersten Platz mit zwei Hamburgern: Robert Glatzel vom HSV und St. Paulis Jackson Irvine. In der vergangenen Spielzeit erzielte Hennings 13 Zweitliga-Treffer - drei Tore mehr als Pascal Testroet, dem erfolgreichsten Sandhäuser Torjäger der Vorsaison, gelangen. 

 

 

 

Foto (c): SVS/Eibner

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign