SV SANDHAUSEN

Jürgen Machmeier ist Mitglied der DFL-Stiftung

Jürgen Machmeier, Präsident und Vorstandsvorsitzender des SV Sandhausen, bleibt Mitglied im DFL-Stiftungsrat.

SVS-Präsident Jürgen Machmeier wurde als Vertreter der 36 deutschen Profivereine erneut in den DFL-Stiftungsrat berufen. Dort bildet Machmeier gemeinsam mit den deutschen Fußballgrößen Hans-Joachim Watzke (1. Stellvertretender Sprecher des DFL-Präsidiums und Vorsitzender der Geschäftsführung von Borussia Dortmund), Axel Hellmann (Geschäftsführer DFL, Vorstandssprecher Eintracht Frankfurt), Bernd Neuendorf (DFB-Präsident) und Ansgar Schwenken (DFL-Präsidium) den fünfköpfigen Rat der DFL-Stiftung. „Es ist eine Ehre für den SV Sandhausen und für mich persönlich, sich als Vertreter der 36 Vereine in diesem Gremium zu engagieren“, betont Jürgen Machmeier die Anerkennung, die dem SVS mit dem Sitz im Stiftungsrat entgegengebracht wird.

Der Stiftungsrat überwacht die Verwirklichung des Stiftungszwecks und berät den Vorstand um Franziska Fey (Vorstandsvorsitzende) und ihren Stellvertreter Jörg Degenhart (DFL-Geschäftsleitung) inhaltlich.

Mehr zur DFL-Stiftung

Die DFL-Stiftung ist deutschlandweit in sozialen Projekten engagiert, die sich für Bewegung, Völkerverständigung und ein soziales Miteinander einsetzen. So unterstützt die Stiftung SOS-Kinderdörfer und fördert die Bewegungsprogramme „step kickt!“ und „Bundesliga bewegt“, an denen auch der SV Sandhausen beteiligt ist. Die Handlungsmaxime der DFL-Stiftung ist es, „jungen Menschen zu helfen, das Beste aus sich herauszuholen und sich in eine solidarische und vielfältige Gesellschaft einzubringen“, so die Stiftung.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2023 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign