SV SANDHAUSEN

“Körperlichkeit und Erfahrung“

Nach dem 1:2 bei Viktoria Köln, der ersten Niederlage im Jahr 2024, erwartet der SV Sandhausen die Zweitbesetzung des SC Freiburg im GP Stadion am Hardtwald.

 

Die Partie gegen Freiburg steigt am Freitagabend, den 1. März, um 19 Uhr. Cheftrainer Jens Keller spricht im Rahmen der Pressekonferenz über das Spiel gegen Köln, die Personalsituation sowie die anstehende Partie gegen den SC.

Jens Keller über

… die Partie in Köln: Wir haben unsere Grundlagen nicht auf den Platz gebracht: Die Sprintwerte und intensiven Läufe waren bei Weitem nicht so, wie wir es in den Wochen zuvor zeigen konnten. Wir müssen in der 3. Liga alles reinlegen, um Spiele zu gewinnen. Das haben wir gegen Köln definitiv nicht gemacht und dies sehr intensiv aufgearbeitet.

… seine Stimmung nach der Niederlage: Ich war weder zu euphorisch nach dem Sieg gegen Regensburg, noch bin ich jetzt zutiefst betrübt. Ich bin immer realistisch, wir sprechen die Dinge ganz klar an.

… das Personal gegen Freiburg: Rouwen Hennings hat einen Rückschlag erlitten, da wissen wir nicht genau, wann es für ihn weitergeht. Wir müssen als Mannschaft mit der Situation umgehen, es geht anderen Teams ähnlich. Rouwen wollte jetzt wieder einsteigen, deshalb tut mir der Rückschlag unheimlich für ihn leid. Franck Evina ist bislang nicht bei 100 %. Jonas Weik hatte am Dienstag muskuläre Probleme und hat dementsprechend heute ausgesetzt. Wir hoffen, dass es morgen wieder geht. Lucas Laux befindet sich weiterhin in Reha nach seinem Kreuzbandriss.

… den SC Freiburg II: Wie üblich bei einer zweiten Mannschaft haben wir es bei Freiburg mit top ausgebildeten Spielern zu tun, die eine gute Dynamik mitbringen. Freiburg hat durch zwei Siege in Folge wieder Selbstvertrauen erlangt. Dennoch wird es auf uns ankommen: Wenn wir nicht unsere Grundlagen auf den Platz bringen, werden wir Probleme bekommen. Wir müssen Körperlichkeit und Erfahrung ins Spiel bringen.

… Edvinas Girdvainis in der Innenverteidigung: Es war Edis erstes Spiel von Beginn an nach langer Zeit, da ist noch Luft nach oben. Max Geschwill kommt nach der Sperre zurück und hat bisher eine überragende Saison gespielt, weshalb es keine Gründe gibt, etwas zu ändern.

Jetzt Tickets sichern!

Die Tickets für die Partie am Samstag sind im Online-Ticketshop sowie im Fanshop in der Jahnstraße erhältlich.

Öffnungszeiten im Fanshop

  • Dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 12:30 Uhr und von 13:30 bis 17 Uhr
  • Donnerstags von 10 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 18 Uhr

Der Online-Ticketshop und der Online-Fanshop sind wie gewohnt rund um die Uhr nutzbar.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2024 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign